Herzlich Willkommen bei der AWO-Gleuel

Vorsitzender AWO Gleuel
Johannes Schumann

Das AWO-Team aus Hürth-Gleuel begrüßt Sie auf das herzlichste. Unser  Senioren-Treffpunkt ist ein Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger im Seniorenalter (ab 60 Jahre)!

 

Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmachen will!

 

Unsere Angebote sind ausschließlich für Senioren! 



Der Treffpunkt öffnet wieder!

 

Am 3.5 und 4.5.2022 starten wir im Treffpunkt AWO mit Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns auf euren zahlreichen Besuch. Ansprechpartner ist ab sofort Uschi Lax. Tel. 02233 7133225‬


 

Die persönliche Sprechstunde fällt aus!

 

Arbeitsgemeinschaft Rhein-Erft-Kreis

Deutsche Rheuma-Liga Nordrhein-Westfalen e.V.

Treffpunkt AWO
Friedenstr. 25 d 
50354 Hürth 

Tel: 0201 / 82797-751
Bitte beachten und wählen Sie die angegebene Vorwahl!

E-Mail: ag-rhein-erft@rheuma-liga-nrw.de

WEB: Klicken Sie auf das Logo!

Sie können gern Kontakt per E-Mail mit uns aufnehmen.

Bleiben Sie gesund!



Aktuelles und Neuigkeiten der AWO Gleuel

AWO Singkreis  neue Termine

Montags findet von 14-16 Uhr unter der Leitung von Lothar Lax der AWO Mitsingnachmittag statt. 

AWO Männer-Kochclub

Es gibt zwei Kochclubs (KC). Der Kochclub-1 findet Montags und der Kochclub-2 Donnerstags statt. 

Ansprechpartner KC-1: Herbert Schüler, 02233- 32360

Ansprechpartner KC-2: Josef Zimmermann, 02233-35338

Gleueler- und Sielsdorfer Senioren fahren Rikscha

 

In Gleuel hat sich eine engagierte Truppe von Ehrenamtlichen gebildet, die mithelfen wollen die Idee der Fahrrad-Rikscha umzusetzen.

Das Projekt wurde durch die josef berk stiftung ermöglicht.

 

Ihr Ansprechpartner zum neuen Angebot der Pfarrgemeinde ist:

Adi Schumacher, Tel. 0 22 33 / 97 95 15, E-Mail „seniorenrikscha@t-online.de“

 

Hans Schaffgans ist Ehrenvorsitzender 

 

Seit mehr als 50 Jahren ist Hans Schaffgans Mitglied im Ortsverein der AWO-Gleuel. Er war von 1968 bis 1988 dessen Vorsitzender. In dieser Zeit wuchs die  AWO auf über 200 Mitglieder an. Gemeinsam mit Fritz Bendler und Hans Eberle setzte er sich für den Bau der Begegnungsstätte in Gleuel ein. Anlass für den Besuch von Helga Kühn-Mengel (Vorsitzende Regionalverband) war die Überreichung der Urkunde an Hans Schaffgans, der wegen seiner besonderen Verdienste für die AWO vom Landesverband zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde.